Streckenumbau - Blog und Bildergalerie

Ende August 2012 war es soweit; ein Radikalumbau der Strecke stand auf dem Programm und das neu ausgedachte Layout musste auf die Platte. Hier ein paar Bilder vom Bahnumbau.

Weiter unten auf der Seite gibts auch noch ein paar Bilder von weiteren Umbauten im September und Dezember 2015 sowie die weiteren Umbauten und Modifikationen in 2016.

02.09.12
Die vorhandene Strecke wird abgebaut, die Platte entkernt. Der Neuaufbau kann beginnen.
Die leere Platte

06.09.12 
Das neue Streckenlayout mal auf der Platte ausgelegt. Der Streckenplaner hatte Recht: Passt saugend zwischen die Wände. Auf den Millimeter.
Das Bahnlayout im Rohzustand

09.09.12
Die erste Kurvenkombi mit Tunnel steht provisorisch.
Kurvenkombi mit Tunnel rechts

11.09.12
An der hinteren hochgesetzten langen Geraden wird gerade gearbeitet.
Die hintere lange Gerade entsteht

12.09.12
Der Kreis schliesst sich immer mehr. Am linken Streckenabschnitt entsteht die hochgesetzte Start-/Zielgerade inklusive Auffahrt.
Start-Zielkurve im Rohbau

13.09.12
Die rechte Kurvenkombi und die lange hochgesetzte Gerade nimmt Gestalt an. Licht ist auch schon im Tunnel; man sieht’s nur noch nicht.
Es wird so langsam

14.09.12
Die hochgesetzte Start-/Zielgerade ist fast fertig.
Die Start-Zeilgerade entsteht

15.09.12
Es ist geschafft! Die Strecke steht. Der letzte Schliff und die Elektronik fehlen noch.
Der fertige Rohbau

Die ersten Streckenimpressionen: Meine ganz persönliche Döttinger Höhe...
Die Döttinger Höhe

Und ein Blick aus der Fahrerperspektive auf die Start-/Zielgerade
Startaufstellung aus Fahrersicht

18.09.12
Mittlerweile gibts auch die Bahnbeleuchtung und "Saft" ist auch auf den beiden slots. Der ersten Proberunde steht nix mehr im Weg.
Startklar für die ersten Proberunden

20.09.12
...und das quasi fertige Ergebnis. Let’s get ready to race!
Die fertige Bahn Was ein Kraftakt!

(November 2014)
Die Bahn wurde auf Cockpit XP IR Sensoren umgestellt. In diesem Zuge bekam die Boxengasse auch gleich einen mechanischen 12 Stufen Speedlimiter. Das Layout ansich blieb unverändert.

September 2015
Im September 2015 habe ich nach fast 3 Jahren unveränderter Streckenführung ein "kleines" Streckenführungsupdate eingeführt und die Boxengasse leicht modifiziert. Eigentlich dachte ich das das alles recht schnell von der Hand geht und ohne grösseren Aufwand machbar ist... Naja... Das war recht optimistisch.
Chaos

Das Endergebnis war dann aber doch recht ok und lies sich auch gut fahren.
Chaos

Dezember 2015
Angesteckt vom Septemberupdate gings jetzt an den rechten Teil der Strecke, wo ich auch so die ein oder andere Idee einer weiteren Streckenführungsmodifikation hatte.

Hier ein paar Bilder vom Umbau.

Januar 2016
Es gab eine kleine Modifikation zu Beginn der neuen Rennsaison. Und zwar wurde eine Safetycar Box eingebaut. Der Gedanke dahinter war, fliegende Starts einzuführen. Um das hinzubekommen reichte mir die Carrera interne SC Funktion allerdings nicht aus und musste gepimpt werden. Per Cockpit XP Add-on und zusätzlichem SC Taster an der Strecke wird das SC jetzt gesteuert.
Leider hat Praxis und Zuverlässigkeitstest gezeigt, dass es unter unter Rennabendbedingungen nicht wirklich gut funktioniert hat und mehr Probleme schuf als das es gelöst hatte.

September 2016
Über den Lauf der 2016er Saison wurde beharrlich an eine (V)SC Funktion gearbeitet. Ich wollte den Versich sowas einzuführen noch nicht aufgeben. Es wurde an der Bahnverkabelung noch ein wenig getüftelt und wenn man jetzt per Addon das VSC aktiviert, wird die Bahnspannung reduziert (mit einem Drehknopf in 12 Stufen möglich analog zum BG Spedlimiter) und alle Autos werden langsam. Das funktioniert jetzt wirklich prima in einem Rennen und ist eine echte Alternative zum CHAOS Funktion.

Januar 2017
Eigentlich wollte ich nur einen variablen Startampelcountdown. Dies bedingt eine Ampelsteuerung per Cockpit XP und den Verzicht auf die CU interne Startfunktion. Wenn man das realiseren will, muss man auf ein paar Funktionalitäten der CU ebenfalls verzichten (Geschwindigkeits- und Bremmswerte setzen). Cockpit "kennt" in dem Fall die CU gar nicht mehr und kommuniziert mit dieser auch nicht mehr. Da ich aber immer in der Boxengasse die Bremswerte auf Max gesetzt habe, damit das Auto nicht sehr nachrollt und man die Tankbox gut trifft, funktioniert das so nicht mehr und ich musste meinen Spurwechsel in der BG ausbauen, um eine längere Tankbox zu bekommen. Die BG führt jetzt auch nur noch einspurig durch die Ausgangskurve (wieder so wie zu Beginn des Layouts). Start/Ziel wurde auch noch eine SG nach vorn verlegt, so dass jetzt 3 SG für die Startaufstellung zur Verfügung stehen. Die Startaufstellung hat jetzt auch noch eine Frühstarterkennung per Cockpit XP Dioden bekommen. Das Carrera Startlight wurde auch noch gepimpt und die LED's durch eigene ersetzt, die jetzt ebenfalls durch Cockpit gesteuert werden.
In Zuge der Start/Zielgeradenmodifikation wurde auch gleich noch eine Strom/Spannunsanzeige für die BG Spannung und die VSC Spannung mit eingebaut.
Für sich genommen alles keine grossen Änderungen, aber in Summe doch ein paar Tage Arbeit.
Die leere Platte